zurück

Rekorderlöse bei Charity-Weinauktionen

13. April 2017 21:51

USA (Portland/Houston/Atlanta) – Das Jahr 2017 scheint in den USA ein gutes Jahr für wohltätige Weinauktionen zu sein. Es begann mit einem Rekorderlös auf dem Naple Winter Wine Festival und der Trend setzte sich auch in Portland, Houston und Atlanta fort.

Von Ruth Preywisch

Am 4. März brachte die Ore’s Classic Wines Auction in Portland einen Rekord 3,5 Millionen US-Dollar ein. Allein 1,8 davon wurden während der Live-Auktion eingenommen. Die Veranstalter hatten die Show gegenüber den Vorjahren verlängert und auch neue Formate eingeführt. So konnten sich die Empfänger-Organisationen während der Auktion vorstellen und mit emotionalen Geschichten für ihren Zweck werben.

Auktion mit Rekorderlösen
Auktion mit Rekorderlösen

Dies habe zusammen mit der Spendierlaune der Gäste zu dem guten Ergebnis beigetragen. Der Erlös der Auktion kommt fünf verschiedenen Organisationen zu Gute, die sich unter anderem für Opfer von häuslicher Gewalt einsetzen.

Das am höchsten bewertete Los war alleine 108.000 US-Dollar wert. Dabei ging es aber nicht um ein Weinpaket, sondern um ein Wochenende inklusive Fassverkostung, Höhlentour und Abendessen bei Rombauer Vineyards in Napa für drei Paare.

Der am höchsten bewertete Wein ging für 16.000 US-Dollar über den Tisch, es war ein Paket aus 14 Flaschen Bordeaux und enthielt sogar Pétrus und Château Haut-Brion 1989. Ähnlich gut sah es bei der Rodeo Uncorked – Champion Weinauktion in Houston aus. Insgesamt wurden dort Weine im Wert von 1,2 Millionen US-Dollar versteigert. Von den über 2.800 Einträgen aus 20 Ländern waren zwei ganz besondere Stars.

Der spanische Arínzano White Gran Vino 2010 und der Nizza Winery Malbec Mount Veeder Notorious 2013 verkauften sich in einem Kombinations-Los für insgesamt 275.000 US-Dollar. Auch hier hatten die Veranstalter das Format gegenüber den Vorjahren ein wenig geändert. So konnten sich auch Nichtanwesende via Smartphone an der Auktion beteiligen und auch die Anwesenden konnten so stille Gebote abgeben.

„Das Ganze hat dadurch eine interaktive Dynamik bekommen, die die Konkurrenz gefördert hat“, sagte Allyson Tjoelker, einer der Organisatoren. Und dann feierte auch noch die Weinauktion des High Museum Atlanta  25-jähriges Jubiläum. Schon im Vorfeld war sie deshalb als „The Big One“ bezeichnet worden – und das Ergebnis gab den Vorschusslorbeeren Recht. Ehrengäste waren Michael Browne und Dan Kosta von Kosta Browne und Jim Clendenen von Au Bon Climat.

Ihnen haben die Veranstalter den Löwenanteil des Erlöses zu verdanken. Clendenens Beitrag umfasste 25 Pakete von Au Bon Climat Pinot Noirs und brachte 100.000 Euro ein. Kosta Browne’s Jubiläumspaket wurde für 40.000 US-Dollar verkauft. Es enthielt drei eigens für die Auktion zusammengestellte Cuvées in drei Liter Flaschen und die Einladung zu einem Abendessen und einem Aufenthalt im Sonoma’s Farmhouse Inn.

Für Manager Steve Hargrove war die Auktion ein voller Erfolg. „Vorher zählten wir zu den Top 20 Märkten für Weinverkauf, jetzt sind wir definitiv ein Top 10 Markt“, freute er sich.

0 0

Kommentare

Sicherheitscode eingeben:

Weitere News

Verloren geglaubte Rebsorte weckt Hoffnung
20.09.2017

FRANKREICH (Saint-Mont) – Die lange verloren geglaubte Rebsorte Tardif weckt Hoffnungen bei Frankreichs Winzern. Sie wurde auf Drängen der Weingenossenschaft Plaimont gerade wieder zugelassen und könnte den Winzern helfen, dem Klimawandel zu trotzen. Weiterlesen

Die Lichtfarbe verändert den Weingeschmack
15.09.2017

DEUTSCHLAND (Mainz) – Ihr Lieblingswein schmeckt plötzlich anders als sonst? Das muss nicht am Inhalt liegen, wie Forscher jetzt herausfanden, kann es kann auch sein, dass es mit der Farbe der Umgebung zusammenhängt. Weiterlesen

Investor kauft Château Phélan Ségur
08.09.2017

FRANKREICH (Bordeaux) – Eines der renommiertesten Weingüter in Bordeaux, das Château Phélan Ségur, wechselte für eine unbekannte Summe den Besitzer und ist jetzt in der Hand des belgischen Geschäftsmanns Philippe Van de Vyvere. Weiterlesen

Nach oben

Jetzt Facebook-Fan werden und keine Story verpassen

Jetzt Facebook-Fan werden

Jetzt den Wein.com
Newsletter abonnieren

Immer auf dem aktuellen Stand - das Wein.com Mailing kostenlos abonnieren.

Datenschutz wird bei uns gross geschrieben - wir geben Ihre Daten niemals weiter. Der Newsletter kann jederzeit gekündigt werden.