zurück

Pays d’Oc – Die Topadresse für Rebsortenweine

Pays d’Oc – Die Topadresse für Rebsortenweine
Copyright Pays d’Oc

Die Deutschen trinken am liebsten Weine, die aus nur einer Rebsorte gekeltert wurden. Kein Wunder, dass daher immer mehr Weine vor allem aus Frankreichs Süden gekauft werden. Denn Pays d‘Oc gilt als das Paradies der französischen Rebsortenweine. Zu Recht, wie auch unsere Verkostungen zeigen.

„Eine beeindruckende Demonstration französischer Winzerkunst“, so lautete das Urteil der Jurorinnen und Juroren der „selection“ nach der aktuellen Verkostungsrunde, in der Rebsortenweine und einige Cuvées aus Pays d’Oc bewertet wurden.

Nicht weniger beeindruckend war das starke Preis-Leistungs-Verhältnis dieser Weine. Die meisten von ihnen werden von deutschen Händlern zu Preisen zwischen 4 und 11 Euro angeboten. Aber auch Weine die mehr kosten, lassen keine Wünsche offen, so das Statement der Juroren.

Für Liebhaber und profunde Kenner der Weine aus Frankreichs Süden ist das nichts Neues. Schließlich tragen die getesteten Pays d’Oc-Weine aus der Region Languedoc-Roussillon auf den Flaschen den Hinweis „Indication Géographique Protégée“ (IGP), auf deutsch „geschützte geografische Angabe“. Das gilt als europäisches Gütezeichen und ist zugleich ein Qualitätsversprechen der Winzer an den Kunden.

Sortenreine Weine aus dem Süden Frankreichs
Sortenreine Weine aus dem Süden Frankreichs

Davon überzeugen sich jährlich 14 Millionen Touristen, die das Gebiet mit seinen 200 Kilometer langen Stränden am Mittelmeer, die steilen Hänge der Pyrenäen, waldreiche Täler, die wilde Garrigue, die Lagunenseen (Etangs) oder die zahlreichen Weingüter besuchen, die Rebsortenweine mit dem Hinweis Pays d’Oc IGP anbieten.

Immerhin sind das rund 2.600 Betriebe, die über 100.000 Hektar Rebflächen bewirtschaften und dort über 56 Rebsorten in Ertrag haben. Daraus werden 52 % Rotweine, 25 %Weißweine und 23 % Rosé erzeugt.

Merlot, Cabernet Sauvignon und Syrah sind die dominierenden Sorten bei den Rotweinen, gefolgt von Mourvèdre, Pinot Noir, Grenache Noir und Cabernet Franc. Bei den Weißweinen liegen Chardonnay, Sauvignon Blanc und Viognier vor Grenache Blanc, Muscat und Vermentino.

Die Roséweine sind meist aus Grenache Noir, Cinsault und Syrah doch gibt es zunehmend auch Rosés aus Merlot, Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc.

Von den etwa 790 Millionen Flaschen, die jedes Jahr auf den Markt kommen, werden gut 100 Millionen in Deutschland verkauft. Tendenz steigend. Kein Wunder, sind diese Weine doch auch ideale Essensbegleiter.

Die Kunden bekommen dabei immer ein sehr gutes Preis-Genuss-Verhältnis und eine großartige Auswahl an verschiedenen Stilistiken. Denn die Winzer können nicht nur ausgezeichnete Rebsortenweine produzieren, sie beherrschen auch die Kunst der Cuvées. Pays d’Oc IGP: Das Zeichen für Genuss. Für jeden, der Weine trinkt.

Pays d’Oc IGP Kombinationen von Wein und Speisen

Rotweine
Cabernet-Sauvignon: Wildschwein, Ente à l’Orange oder gebraten, gebratenes Wildgeflügel
Merlot: Rindfleisch-Tatar, Lammkoteletts
Mourvèdre: Rinderschmorfleisch, Kalbsroulade
Syrah: Côte de boeuf, Lammschulter
Pinot Noir: Gebratenes Geflügel, gegrilltes Tunfischsteak

Rosé
Cinsault: Aperitif, Salate, Sushi, Pizza
Grenache: Gemischte Salate, gegrilltes Geflügel, Ratatouille, orientalische Speisen, Paëlla
Syrah: Apéritif, Putenschnitzel

Weißwein
Chardonnay: Warme Vorspeisen, Blätterteigpasteten, Quiches, Fisch oder Geflügel in sahniger Sauce
Sauvignon Blanc: Gemischte Salate, Meeresfrüchte, gegrillter Fisch, Lachs-Tatar
Vermentino: Miesmuscheln, Schinken, Sushi
Viognier: warme Tapas, Fischragout, Desserts mit weißen Pfirsichen
Muscat Sec: Aperitif, mediterrane Vorspeisen, Obstsalat

Pays d’Oc IGP – Beeindruckende Eckdaten
2.600 Betriebe mit insgesamt 20.000 Winzern
100.000 ha Rebfläche, verteilt auf das gesamte Languedoc-Roussillon
56 Rebsorten sind zur Anpflanzung zugelassen
5,9 Mio. hl Produktionsmenge im Jahr 2013/2014 (das entspricht 790 Mio. Flaschen)
50% der vermarkteten Menge werden in 170 Länder exportiert
Nummer 1 der insgesamt 75 IGPs in Frankreich
92% der IGP-Rebsortenweine in Frankreich
Deutschland ist mit 25 % der Ausfuhren wichtigster Exportmarkt

 

Die tragenden Säulen der Pays-d’Oc-IGP-Weine
Ein breit gefächertes und gut verfügbares Angebot in den drei Weinfarben
Authentische Winzerweine ebenso wie gute Markenweine
Ein stimmiges Preis-Leistungs-Verhältnis in allen Preisbereichen
Kontrollierte und zuverlässige Weinqualität, denn alle Pays-d’Oc-IGP-Weine sind sensorisch geprüft

Mit einer Fläche von 27 376 km² ist sie die achtgrößte Region
Frankreichs. Sie besitzt ein umfangreiches Kulturerbe und nicht weniger als 1400
historische Bauten, von denen ein Viertel unter Denkmalschutz steht. Jedes Jahr kommen
14 Millionen Besucher.

Die Ergebnisse unserer Verkostung

Weine bis zu 5,- Euro:

90 Punkte
Domaine Eric Gelly
2014 Vermentino
Duftet animierend nach reifen gelben Früchten, weißen Blüten und etwas Muskat. Am Gaumen zeigt sich der Wein fruchtig, mit feinen würzigen Noten, schönem Säurespiel und stattlicher Länge.
Bezugsquelle:
Vinothek – Jörg Dietrich
vinothekdietrich@web.de

89 Punkte
Domaine Eric Gelly
2014 Cabernet Sauvignon
Im Glas zeigen sich Aromen von Cassis und gelbe Paprika, dazu etwas Walnussschalen und würzige Noten. Ein eleganter, fruchtiger Wein mit guter Tanninstruktur und einem fruchtigen Nachhall.
Bezugsquelle:
Vinothek – Jörg Dietrich
vinothekdietrich@web.de

88 Punkte
Laudun Chusclan Vignerons
2014 Domaine du Bien-Aimé Chardonnay
Im Glas präsentieren sich schöne Aromen von Pfirsichen und Ananas, begleitet von zartwürzigen Noten. Am Gaumen fruchtige Akzente, würzige Anklänge, eine animierende Säure und gute Länge.
Bezugsquelle:
Wein-Refugium GmbH
www.weinrefugium.de
Gustav Müller GmbH
www.wesenitz-bitter.com
Bruno Gibard – Chez Bruno
www.chez-bruno.de
Bremer Weinhandlung GmbH
www.weinhandlung-bremer.de
Banneke GmbH
www.banneke.com
Wein-Bastion Ulm
www.wein-bastion.de

86 Punkte
Domaine des Lauriers
2014 Vermentino
Bezugsquelle:
www.die-weinquelle.com

86 Punkte
Domaine Eric Gelly
2014 Pays d’Oc Rosé
Bezugsquelle:
www.karste-online.de

86 Punkte
Domaine Preignes le Vieux
2014 Le Petit Pont
Bezugsquelle:
www.francimport.de

86 Punkte
Château du Prieuré des Mourgues
2013 Domaine des Aspes
Bezugsquelle:
www.weinhaus-mauz.de
www.videli.de

86 Punkte
Domaine des Lauriers
2013 Tempranillo
Bezugsquelle:
www.france-vins-import.de

83 Punkte
Domaine des Lauriers
2014 Cabernet/Syrah Rosé
Bezugsquelle:
www.le-charreau.de

83 Punkte
Laudun Chusclan Vignerons
2014 Domaine du Bien-Aimé Merlot
Bezugsquelle:
www.weinrefugium.de
www.che-bruno.de

82 Punkte
Domaine Preignes le Vieux
2014 Le Petit Pont
Bezugsquelle:
www.francimport.de

Weine über 5,- Euro

92 Punkte
Domaine Saint Martin des Champs
2013 Hermitage
Merlot, Cabernet Sauvignon
Herrlich dicht und mit einer sehr gelungenen Kombination beider Rebsorten. Dazu Paprika, Cassis, Kakao und Zedernholz. Am Gaumen sehr konzentriert, mit guter Harmonie und enormer Länge.
Bezugsquelle:
Weinatelier Groppe
info@weinatelier-groppe.de
www.weinatelier-groppe.de

88,75 Punkte
Les Costières de Pomerols
2014 Chardonnay Beauvignac
Eine schöne Duftkombination aus Pfirsichen, Birnen, etwas Äpfeln und Ananas. Ein Wein mit schöner Komplexität, feiner Frucht, cremigen Anklängen, schöner Säure und einem langen Nachhall.
Bezugsquelle:
Rupert Rösch Weinhandlung GmbH
info@rupert-roesch-weine.de
www.rupert-roesch-weine.de

88,75 Punkte
Domaine de la Baume
2014 Domaine de la Baume Syrah
Im Bukett zeigen sich Paprika, Kirschen, Pflaumen, florale Noten und etwas Pfeffer. Ein dichter, feinfruchtiger, würziger und typischer Syrah mit feiner Kakao- und Ledernote und stattlicher Länge.
Bezugsquelle:
LGCF Exclusif Sandra Gless
sgless@lgcf.fr
Händlerkontakt wird auf Anfrage vermittelt

88,33 Punkte
Maison Ventenac
2014 Domaine Maurel Chardonnay
Im Glas zeigen sich vorwiegend Aromen von Aprikosen, Ananas, Passionsfrüchte und Anklänge von Mandeln. Am Gaumen vollmundig, mit gelben Früchten, feiner Säure, schöner Frische und Länge.
Bezugsquelle:
Vino – Weine und Ideen GmbH
info@vino24.de
www.vino24.de

88,33 Punkte
Maison Ventenac
2014 Les Parcelles de Ventenac Chenin Colombard
Eine schöne Mischung aus tropischen Früchten, Pfirsichen und etwas Stachelbeeren zeigt such im Glas. Ein vollmundiger Wein mit lebendiger Säure, feinen Fruchtnoten und zartwürzigen Anklängen.
Bezugsquelle:
Jacques` Wein-Depot Wein-Einzelhandel GmbH
kontakt@jacques.de
www.jacques.de
Händlerkontakt wird auf Anfrage vermittelt

88,25 Punkte
Domaine de l’Engarran
2013 La Lionne
Cabernet Franc, Syrah, Carignan, Cinsault
Ein überzeugendes Aromenspiel aus Brombeeren, Pflaumen, Pfeffer und Röstaromen. Am Gaumen weich und rund mit viel Frucht, rauchigen und speckigen Noten, reifen Tanninen und schöner Länge.
Bezugsquelle:
Vinothek Melter Melter Getränke GmbH
info@vinothek-melter.com
www.vinothek-melter.com

88,25 Punkte
Alma Cersius
2013 Secret Rouge
Grenache Noir
Im Glas präsentieren sich dunkle Beeren, Pflaumen, dazu Vanille und Kräuter der Provence. Am Gaumen fruchtbetont, mit würzigen Akzenten, präsenten aber sehr eingebundenen Tanninen und starker Länge.
Bezugsquelle:
CITTI-Markt
www.cittimarkt.de/die_maerkte

88,25 Punkte
Pierrick Harang Wine
2013 Cuvée Balthazar
Syrah
Eine komplexe Nase mit Brombeeren, Cassis, Veilchen, Lakritze und schwarzem Pfeffer. Im Mund konzentriert und ausgewogen, mit feiner Frucht, würzigen Akzenten und einem langen Nachhall.
Bezugsquelle:
Die Weinprobe
info@die-weinprobe.net
www.die-weinprobe.de

88,25 Punkte
Domaine de Valensac
2013 Triade
Syrah
Im Glas präsentieren sich reife Waldbeeren, erdige und würzige Noten etwas Pfeffer und rauchige Anklänge. Am Gaumen Brombeeren, Schokolade, würzige Noten, harmonische Art und schöne Länge.
Bezugsquelle:
Weinhandelsgesellschaft Hamburg Wilhelm Gröhl mbH
info@weinhaus-groehl.de
www.weinhaus-groehl.de

88,20 Punkte
Barton & Guestier – Château Magnol
2014 B & G Réserve Cabernet Sauvignon
Ein vielschichtiges Bukett aus Cassis, Kirschen, Pflaumen, Paprika und etwas Kakao. Ein komplexer, eleganter Wein mit schöner Frucht, würzigen Noten, feiner Säure und einem fruchtigen Abgang.
Bezugsquelle:
VRANKEN-POMMERY Deutschland & Österreich GmbH
Bezug beim Händler nur über amazon.de
www.amazon.de

88 Punkte
Gerard Bertrand Wines
2014 Réserve Spéciale
Chardonnay
Im Glas zeigen sich feine Aromen von reifen Birnen, weißen Blüten und zartwürzige Noten. Im Mund schöne Fülle, feinfruchtige Art, zartwürzig, harmonisch eingebundenes Säurespiel und gute Länge.
Bezugsquelle:
Wein Wolf Import GmbH & Co. Verwaltungs KG
info@weinwolf.de
www.weinwolf.com
Händlerkontakt wird auf Anfrage vermittelt

88 Punkte
Les Costières de Pomerols
2014 Viognier Beauvignac
Ein überzeugendes Aromenspiel aus Ananas, Melonen, Pfirsichen und floralen Noten. Am Gaumen feine Frucht, vollmundige Art, lebhafte Säure, nussige und würzige Anklänge und sehr ansprechender Länge.
Bezugsquelle:
Die Weinprobe
www.die-weinprobe.de
WeinSinn van der Meulen
www.vandermeulen-wein.de

88 Punkte
Pierrick Harang Wine
2014 Cuvée Balthazar Blanc
Viognier
Im Glas dominieren Noten von weißen Früchten und Kernobst, dazu würzige Anklänge. Im Mund rassig, feinfruchtig, mit zartwürzigen Noten, schönem Säurespiel und einem feinen Nachhall.
Bezugsquelle:
Die Weinprobe
info@die-weinprobe.net
www.die-weinprobe.de

88 Punkte
Les Vignerons de La Méditerranée
2013 La Cuvée Mythique
Syrah, Grenache, Marselan, Mourvèdre
Das Bukett präsentiert sich mit dunklen Früchten, rauchigen Noten, etwas Vanille, Leder und würzigen Anklängen. Am Gaumen intensiv, kraftvoll, cremig, erfrischende Säure, seidige Tannine, lang.
Bezugsquelle:
Weingesellschaft Ruyter & Ast GmbH
service@ruyter-und-ast.de
www.club-of-wine.de

88 Punkte
Les Vignerons de La Méditerranée
2014 La Cuvée Mythique Blanc
Bourboulenc
Im Glas zeigen sich Pfirsiche, Melonen, weiße Johannisbeeren, Stachelbeeren und würzige Noten. Im Mund fruchtig, mit floralen Noten, feiner, dezenter Säure, mineralischen Akzenten und schöner Länge.
Bezugsquelle:
Weingesellschaft Ruyter & Ast GmbH
service@ruyter-und-ast.de
www.club-of-wine.de

87 Punkte
Domaine Saint Martin des Champs
2014 Méli Mélo
Bezugsquelle:
www.weonatelier-groppe.de

87 Punkte
Domaine de la Baume
2014 Domaine de la Baume Chardonnay
Bezugsquelle:
contact@domaine-delabaume.com

87 Punkte
Codamine Bertrand
2014 Elixir Blanc
Bezugsquelle:
codamine-betrand.fr/de

87 Punkte
Domaine de Valensac
2012 Cuvée Lafon
Bezugsquelle:
www.weinhalle.de

87 Punkte
Domaine de l’Engrain
2014 La Lionne
Bezugsquelle:
www.vinothek-melter.com

87 Punkte
Gerard Betrand Wines
2014 Réserve Spéciale
Bezugsquelle:
www.weinwolf.com

87 Punkte
Domaine Gayda
2013 Figure Libre
Bezugsquelle:
www.meinweinladen.de

87 Punkte
Domaine Picaro’s
2012 Amano
Bezugsquelle:
www.weinhandlung-fehrenbach.de
www.pompette.de

87 Punkte
Condamine Bertrand
2013 Petit Verdot
Bezugsquelle:
condamine-bertrand.fr/de

87 Punkte
Domaine de la Baume
2014 Domaine de la Baume Merlot
Bezugsquelle:
contact@domaine-delabaume.com

86 Punkte
Vignobles Lorgeril
2013 Marquis de Pennautier, Terroirs d’Altitude
Bezugsquelle:
www.krote.de

86 Punkte
Domaine Saint Martin des Champs
2013 Hermitage
Bezugsquelle:
www.weinatelier-groppe.de

86 Punkte
Barton & Guestier – Château Magnol
2014 B & G Réserve Merlot
Bezugsquelle:
www.amazon.de

85 Punkte
Domaine de Valensac
2014 Entre nous
Bezugsquelle:
www.weinhalle.de

85 Punkte
Fortant de France – Les Vins Skalli
2012 Réserve des Grands Mots
Bezugsquelle:
www.vinoteck.de
www.wein-schwarz.de

85 Punkte
Maison Ventenac
2014 Domaine Maurel Rosé
Bezugsquelle:
www.vino24.de

85 Punkte
Fortant de France – Les Vins Skalli
2013 Terroir de Collines
Bezugsquelle:
www.wein-schwarz.de

84 Punkte
Vignobles Guilhem
2014 Famille Guilhem Sauvignon
Bezugsquelle:
www.stecher-krahn.de

84 Punkte
Vignobles Lorgeril
2014 L’orangeraie Réserve
Bezugsquelle:
www.krote.de

84 Punkte
Vignobles Guilhem
2014 Famille Guilhem Chardonnay
Bezugsquelle:
www.stecher-krahn.de

84 Punkte
Les Costières de Pomerols
2014 Vin d’Une Nuit – Beauvignac
Bezugsquelle:
www.wein-mattheis.de

82 Punkte
Gerard Bertrand Wines
2014 Gris Blanc
Bezugsquelle:
www.weinwolf.com

82 Punkte
Barton & Guestier – Château Magnol
2014 B & G Réserve Chardonnay
Bezugsquelle:
www.amazon.de

 

 

Kommentare

Sicherheitscode eingeben:

Nach oben

Jetzt Facebook-Fan werden und keine Story verpassen

Jetzt Facebook-Fan werden

Jetzt den Wein.com
Newsletter abonnieren

Immer auf dem aktuellen Stand - das Wein.com Mailing kostenlos abonnieren.

Datenschutz wird bei uns gross geschrieben - wir geben Ihre Daten niemals weiter. Der Newsletter kann jederzeit gekündigt werden.