Weinwelten

Flüssige Rendite – Wein als Kapitalanlage, Teil 2

Augen auf beim Weinkauf, das zahlt sich immer aus. Vor allem, wenn man den Wein später einmal mit einem interessanten Gewinn verkaufen will. Dabei gibt es einige Regeln.

Gewürztraminer – mehr als nur ein Mauerblümchen

In einigen Ländern gibt es derzeit eine richtige Renaissance des Gewürztraminers, in anderen Ländern fristen seine Weine eher ein Mauerblümchendasein.

Flüssige Rendite – Wein als Kapitalanlage, Teil 3

Es muss nicht immer Wein aus den Gebieten Bordeaux oder Bourgogne sein. Auch andere Regionen können mit Weinen aufwarten, die eine ordentliche Rendite bringen.

Porzellan-Sekt aus dem Rheingauer Weingut Breuer

Bereits die erste Ankündigung löste Staunen aus. Deutscher Winzersekt zu Champagnerpreisen? Das war zu Beginn der 1990er Jahre noch höchst ungewöhnlich.

Selection – ein Interview mit Gerold Pfannebecker

Gerold Pfannebecker gehört zu den Pionieren der Rheinhessen-Rennaissance. Im Rahmen der Selection stand er unserer Autorin Alice Gundlach für ein Interview zur Verfügung.

Selection – Alexander Flick über lokale Spitzenweine

Alexander Flick arbeitet seit 2008 im Familien-Weingut Flick in Bechtolsheim. Auf der Selection in Rheinhessen darf er natürlich nicht fehlen. Uns erzählt er warum.

Flüssige Rendite – Wein als Kapitalanlage, Teil 1

Schnell ein paar Flaschen Bordeaux kaufen, warten und dann gewinnbringend verkaufen? Heute muss man schon etwas näher hinsehen, wenn man auf Weine als Kapitalanlage setzt.

Flüssige Rendite – Wein als Kapitalanlage, Teil 4

Der Keller ist überfüllt, man zieht um und hat nicht mehr so viel Platz oder man will nun endlich sein Weininvestment vergolden. Wo aber verkauft man seine Weine am besten?

Das Weingut Heger – edler Burgunder-Dreiklang

Joachim Heger vom badischen Weingut Dr. Heger zählt seit Anfang der 1990er Jahre zu den deutschen Toperzeugern und gilt als Spezialist für Burgunder aller Art.

Friulano – der Vergleich mit der weißen Rebsorte

Mario Schiopetto war einer der ersten Winzer, die Friaul-Julisch Venetien mit großartigen Weinen berühmt machten. Heute ist die Spitzengruppe breiter.

Crémant – eine prickelnde Alternative zu Champagner

Es muss nicht immer nur Champagner sein. Wer dennoch etwas Prickelndes aus Frankreich in seinem Glas haben möchte, ist mit einem Crémant sehr gut bedient.

Welchen Wein trinkt man zu Fisch und Meeresfrüchten?

Weissweine zu Fisch, so lautet eine alte Regel. Doch leider ist sie nicht immer passend. Es kommt auf die Zubereitungsart und die verschiedenen Zutaten an.

Nach oben

Jetzt Facebook-Fan werden und keine Story verpassen

Jetzt Facebook-Fan werden

Jetzt den Wein.com
Newsletter abonnieren

Immer auf dem aktuellen Stand - das Wein.com Mailing kostenlos abonnieren.

Datenschutz wird bei uns gross geschrieben - wir geben Ihre Daten niemals weiter. Der Newsletter kann jederzeit gekündigt werden.