zurück

Zartes Kalbsfilet mit frischem Blattspinat

Zartes Kalbsfilet mit frischem Blattspinat
Copyright Stockfood
800 g Kalbsfilet
600 g frischer Blattspinat
1 Zwiebel
1-2 TL Salz
1-2 TL Pfeffer aus der Mühle
3-4 EL Mehl
4 EL Pflanzenöl
2 EL Butter
1/2 TL geriebener Muskat
1/2 TL Paprikapulver (edelsüss)
Kalorien
396
Zubereitung
70 Min
Schwierigkeit
Mittel

Zubereitung

1
Zu Beginn der Zubereitung den Backofen wie gewohnt auf 150°C Umluft vorheizen. Anschliessend den frischen Blattspinat gründlich waschen, verlesen und danach trocken schleudern. Dann die Zwiebel häuten und sehr fein hacken.
2
Das Kalbsfilet abbrausen, trocken tupfen und gut mit Salz und Pfeffer würzen. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und darin das Fleisch rundherum scharf anbraten. Anschliessend aus der Pfanne nehmen, in Alufolie wickeln und in den Ofen legen. Etwa 25-35 Minuten, je nach Fleischdicke, schön rosa fertig garen lassen.
3
2 EL Butter in einem weiten beschichteten Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig anschwitzen. Wer mag, gibt noch einen Schuss trockenen Weisswein dazu. Anschliessend den vorbereiteten Spinat hineingeben und zusammenfallen lassen. Je nach Belieben mit Salz, Pfeffer, etwas Muskat und Paprika würzen.
4
Nach Ablauf der Garzeit das Filet aus dem Ofen nehmen und in der Folie etwa 5 Minuten ruhen lassen. Danach die Alufolie entfernen, das Filet mit einem scharfen Messer in Scheiben schneiden und mit dem Spinat reichen.

Weinempfehlungen

Ein trockener Chardonnay oder ein Grauburgunder schmecken ausgezeichnet zu diesem feinen Fleisch mit dem grünen Begleiter. Wer Rotweine bevorzugt, kann auch einen gereiften Spätburgunder dazu geniessen.

Kommentare

Sicherheitscode eingeben:

Nach oben

Jetzt Facebook-Fan werden und keine Story verpassen

Jetzt Facebook-Fan werden

Jetzt den Wein.com
Newsletter abonnieren

Immer auf dem aktuellen Stand - das Wein.com Mailing kostenlos abonnieren.

Datenschutz wird bei uns gross geschrieben - wir geben Ihre Daten niemals weiter. Der Newsletter kann jederzeit gekündigt werden.