zurück

Ratatouille – ein gesunder und leichter Klassiker

Ratatouille – ein gesunder und leichter Klassiker
Copyright Stockfood
1 Aubergine
2 Zucchini
1 rote Paprikaschote
1 gelbe Paprikaschote
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
4 Tomaten
3-4 EL Olivenöl
1 Prise Meersalz
1 Prise Pfeffer aus der Mühle
2 Zweige Thymian
1 Zweig Rosmarin
1 Stängel Oregano
Kalorien
152
Zubereitung
25 Min
Schwierigkeit
Leicht

Zubereitung

1

Zu Beginn sollten alle Zutaten bereitgestellt werden. Dann die gewaschene und geputzte Aubergine, Zucchini und Paprika in Würfel schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln.
2
Die Tomaten waschen, den Stielansatz herausschneiden und ebenfalls in Stücke schneiden.
Die Zwiebeln und den Knoblauch in heissem Öl kurz anschwitzen. Die Auberginen und Paprika dazu geben und 1-2 Minuten mitschwitzen.
3
Die Zucchini und die Tomaten untermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Kräutersträusschen einlegen und zugedeckt 3-4 Minuten gar schmoren lassen.
4
Nach Bedarf ein wenig Wasser angiessen. Zum Schluss das Sträusschen wieder herausnehmen und abschmecken. Nach Belieben mit Weissbrot servieren.

Weinempfehlungen

Den Klassiker Ratatouille begleitet vorzugsweise ein mediterraner, nicht zu tanninbetonter Rotwein wie Rioja Reserva, Merlot aus Südfrankreich, ein Grenache oder ein mittelkräftiger Shiraz aus der Neuen Welt.

Kommentare

Sicherheitscode eingeben:

Weitere Rezepte

Aromatische Meeresfrüchte und Gemüse vom Grill

Meeresfrüchte von ihrer besten Seite – Neben Black Tiger Prawns, Wolfsbarsch, Jakobsmuscheln und Hummer macht sich auch Gemüse bestens auf dem Grill.

Zartes Kalbsfilet mit frischem Blattspinat

Kalbsfilet ist besonders zart, wenn man es richtig zubereitet. Abgerundet mit einem gut temperierten Chardonnay wird es zur echten Delikatesse.

Nach oben

Jetzt Facebook-Fan werden und keine Story verpassen

Jetzt Facebook-Fan werden

Jetzt den Wein.com
Newsletter abonnieren

Immer auf dem aktuellen Stand - das Wein.com Mailing kostenlos abonnieren.

Datenschutz wird bei uns gross geschrieben - wir geben Ihre Daten niemals weiter. Der Newsletter kann jederzeit gekündigt werden.