zurück

Aromatische Meeresfrüchte und Gemüse vom Grill

Aromatische Meeresfrüchte und Gemüse vom Grill
Copyright Stockfood
2 Knoblauchzehen
2 Hand voll Petersilie
2 unbehandelte Zitronen
150 ml Olivenöl
1 Wolfsbarsch, küchenfertig (ca. 300g)
2 Black Tiger Prawns
8 Jakobsmuscheln, küchenfertig ausgelöst
1 Hummer, ca. 500 g (gegart)
3 - 4 Stängel Thymian
1 Lorbeerblattzweig
1 Aubergine
1 Zucchini
150 g Kirschtomaten
1 Babyfenchel
2 Paprikaschoten, gelb und rot
2 milde Chilischoten
etwas Salz
etwas Pfeffer, aus der Mühle
Kalorien
678
Zubereitung
40 Min
Schwierigkeit
Leicht

Zubereitung

1
Für das Gewürzöl den Knoblauch schälen und in eine Schüssel pressen. Die Petersilie abbrausen, trocken schütten, die Blätter abzupfen und fein hacken. Zum Knoblauch geben. Die Zitronen heiss waschen und trocken tupfen. Von einer Zitrone die Schale abreiben und den Saft auspressen. Beides zum Knoblauch geben und mit dem Öl, Salz und Pfeffer verrühren.
2
Den Wolfsbarsch innen und aussen gründlich abbrausen, innen mit Salz und Pfeffer würzen und mit Lorbeer und Thymian füllen. Die Garnelen und die Muscheln abbrausen und trocken tupfen. Den Hummer längs halbieren.
3
Das Gemüse waschen, putzen und in Scheiben bzw. Streifen schneiden. Die Chilischoten ganz lassen. Die übrige Zitrone halbieren. Alle vorbereiteten Zutaten mit dem Öl bepinseln und zusammen auf den heissen Grill legen.
4
Dabei den Fisch etwa 15 Minuten, den Hummer 10 Minuten, die Garnelen 8 Minuten, die Muscheln 5 Minuten und das Gemüse mit der Zitrone 6-8 Minuten garen lassen. Alles zwischendurch regelmässig wenden und mit Öl bepinseln.
 Auf Tellern und Platten anrichten, mit dem übrigen Öl beträufeln und servieren.

Weinempfehlungen

Hierzu passen aromatische und kraftvolle Weissweine wie ein Silvaner oder auch hochkarätige Rieslinge wie zum Beispiel ein Grosses Gewächs aus der Pfalz. Mit gegrilltem Fisch verträgt sich auch hervorragend ein leichter und fruchtiger Rotwein mit wenig Tannin wie etwa ein Spätburgunder.

Kommentare

Sicherheitscode eingeben:

Weitere Rezepte

Quiche Lorraine – der Evergreen aus Frankreich

Quiche Lorraine ist ein Klassiker der französischen Haute Cuisine. Die Zubereitung ist allerdings alles andere als schwer, wenn man ein paar Hinweise befolgt.

Wildschweinbraten mit Gemüse und Maronenpüree

Ein Klassiker, besonders im Herbst und Winter ist gutes Wildschweinfleisch gefragt. Es wird oft zu festlichen Anlässen oder als deftigen Sonntagsbraten zubereitet.

Nach oben

Jetzt Facebook-Fan werden und keine Story verpassen

Jetzt Facebook-Fan werden

Jetzt den Wein.com
Newsletter abonnieren

Immer auf dem aktuellen Stand - das Wein.com Mailing kostenlos abonnieren.

Datenschutz wird bei uns gross geschrieben - wir geben Ihre Daten niemals weiter. Der Newsletter kann jederzeit gekündigt werden.