zurück

Matrix-Skulptur veredelt Weinberg

24. Oktober 2017 12:52

NEUSEELAND (Benheim, Marlborough) – Stahlstreben ranken geometrisch in den Himmel und verbinden sich zu einer komplexen Skulptur, die die Weinberge um stolze acht Meter überragt: Der neuseeländische Weinkonzern Brancott Estate hat in seinen Weinbergen eine Skulptur des New Yorker Designers Dror Benshetrit enthüllt.

Von Ruth Preywisch

Geometrische Skulptur ragt über Weinreben
Geometrische Skulptur ragt über Weinreben

Drors komplizierte, volumetrische Skulptur trägt den Titel „Under / standing“ und vereint durch seine hochmoderne geometrische Struktur Kunst mit innovativer Wissenschaft.

Eine Kombination, für die auch das Weingut steht. „Erst das Verständnis für Wissenschaft und Technik macht es möglich, sich kreativ durch Wein auszudrücken“, sagt Patrick Materman, Chefwinzer von Brancott Estate.

Für Dror war dieser Zugang zum Wein der Ausgangspunkt seiner Installation. Nach einem Besuch im Weingut und einem Treffen mit Materman war er von der Sorgfalt und den Details des Produktionsprozesses beeindruckt, die in jeder einzelnen Flasche Wein zum Ausdruck kommen.

„Ich wollte diesen Prozess in einem Design verkapseln, das auf die Landschaft reagiert und die kontinuierliche Transformation des Weinbergs symbolisiert“, erklärt Dror.

Über den Standort mussten die Partner nicht lange diskutieren. Die Skulptur ragt genau da weithin sichtbar über den Weinbergen auf, wo Brancott Vineyard den ersten Sauvignon Blanc von Marlborough pflanzte. Sie besteht insgesamt aus 52 einzelnen Stahlträgern, die sich nach dem Entfalten zu einer komplexen Matrix zusammenfügten.

Je nach Aussichtspunkt bietet sie ganz unterschiedliche Perspektiven. Aus der Ferne betrachtet, scheint es, als ob die Installation in der gleichen Ausrichtung wie die Weinstöcke aus dem Boden aufgestiegen wäre und der Betrachter versinkt geradezu in ihrer Komplexität. Aus der Nähe betrachtet fallen die geometrischen Details ins Auge, die sich mit jedem neuen Blick zu verändern scheinen.

Den Titel „Under / standing“ hat der Designer nicht zufällig gewählt. Denn ebenso wie Dror von der Winzerphilosophie von Brancott Estate inspiriert wurde, hat auch das Design der Installation Spuren bei Winzer Materman hinterlassen.

„Mich hat beeindruckt, dass die Elemente der Installation sowohl als ein einzelnes Objekt als auch als mehrere zusammenhängende Komponenten betrachtet werden können“, sagt Materman.

Er entwickelte deshalb eine Reihe von limitierten Weinen mit dem Titel Reflection. Die Edition umfasst eine Mischung Marlborough Sauvignon Blanc / Sauvignon Gris 2016 und einen Marlborough Pinot Noir 2015. Die Verpackung für das Sortiment wurde wieder von Dror entworfen und spiegelt die Skulptur wider.

Wer als Weinliebhaber eine Reise nach Neuseeland unternimmt, der sollte die Weinberge von Brancott Estate und die Installation unbedingt auf seinem Reiseplan haben. Sie ist nicht nur ein Objekt von beeindruckender Schönheit inmitten wunderschöner, weingeprägter Natur. Sie spiegelt auch die perfekte Verbindung von Kunst, Wein und Wissenschaft wider.

0 0

Kommentare

Sicherheitscode eingeben:

Weitere News

Wein und Sekt werden teurer
18.12.2017

DEUTSCHLAND (Freyburg) – Wein- und Sektliebhaber werden im kommenden Jahr tiefer in die Taschen greifen müssen. Das erwartet zumindest der Sekthersteller Rotkäppchen-Mumm, er geht davon aus, dass die Preise für die beiden Genussgetränke wohl leicht ansteigen werden. Weiterlesen

Glühwein ist nicht gleich Glühwein
08.12.2017

DEUTSCHLAND (Mainz) – Beim Bummel über die Weihnachtsmärkte darf für viele von uns ein Glühwein nicht fehlen. Er ist das Lieblingsgetränk in der Adventszeit. Doch Glühwein ist nicht gleich Glühwein. Es gibt erhebliche Qualitätsunterschiede. Weiterlesen

Fruchtfliegen schaden dem Weingeschmack
03.12.2017

SCHWEDEN (Uppsala) – Schon eine weibliche Fruchtfliege reicht aus, um den Geschmack einer ganzen Weinflasche zu verändern. Schuld daran sind ihre Hormone. Zum Glück sind diese dem Alkohol weit weniger zugetan als die Männchen. Weiterlesen

Nach oben

Jetzt Facebook-Fan werden und keine Story verpassen

Jetzt Facebook-Fan werden

Jetzt den Wein.com
Newsletter abonnieren

Immer auf dem aktuellen Stand - das Wein.com Mailing kostenlos abonnieren.

Datenschutz wird bei uns gross geschrieben - wir geben Ihre Daten niemals weiter. Der Newsletter kann jederzeit gekündigt werden.