zurück

Weinhandel

April 2017

13.04.2017
Rekorderlöse bei Weinauktionen für den guten Zweck

USA (Portland/Houston/Atlanta) – Das Jahr 2017 scheint in den USA ein gutes Jahr für wohltätige Weinauktionen zu sein. Es begann mit einem Rekorderlös auf dem Naple Winter Wine Festival und der Trend setzte sich auch in Portland, Houston und Atlanta fort. Weiterlesen

März 2017

31.03.2017
Schweizer kaufen gerne Wein aus Österreich

ÖSTERREICH (Wien) Die Winzer in Österreich können sich freuen. Trotz geringer Erntemengen verdienten sie am Export im Jahr 2016 so viel wie nie zuvor. Vor allem Weintrinker aus der Schweiz greifen gerne zu guten Tropfen aus dem Nachbarland. Weiterlesen

17.03.2017
Deutsche Winzer exportieren weniger

DEUTSCHLAND (Bodenheim) – Im vergangenen Jahr wurden rund eine Million Hektoliter deutscher Weine im Wert von 288 Mio. Euro exportiert. Das klingt nach einer grossen Menge, tatsächlich ist der Export jedoch zurückgegangen.
Weiterlesen

07.03.2017
Wein ist wieder Anlage-Star

GROSSBRITANNIEN (London) – Autos, Uhren oder Gemälde: Alternative Anlageobjekte stehen hoch im Kurs. Und wer in edle Tropfen investiert hat, der konnte im vergangenen Jahr eine besonders gute Rendite erzielen. Wein ist der neue Star unter den alternativen Anlagen. Weiterlesen

Februar 2017

24.02.2017
Sensoren und Chips schützen vor Fälschungen 

BELGIEN (Brüssel) – Wein wird wie flüssiges Gold gehandelt. Das lockt Betrüger an und nicht selten befindet sich in der vermeintlich hochwertigen Flasche in Wirklichkeit billiger Fusel. Neuste Sensortechnik und digitale Vernetzung können Kunden und Produzenten davor schützen. Weiterlesen

14.02.2017
Britische Weinbranche fordert Steuersenkung

GROSSBRITANNIEN (London) – Angesichts des drohenden Brexits und des Pfund-Verfalls wird die britische Weinbranche zunehmend nervöser. Die Preise für importierte Weine steigen und britische Handelsorganisationen fordern massive Steuersenkungen. Weiterlesen

03.02.2017
Australiens Weinverkäufe legen in China zu

CHINA (Shanghai) – Australien hat seine Weinverkäufe nach China dank eines Handelsabkommens stark gesteigert. Seit 2015 sinken die Zölle auf australischen Wein in China, gleichzeitig schoss das Handelsvolumen fast um die Hälfte in die Höhe. Weiterlesen

Januar 2017

25.01.2017
Weinmarkt wächst rasant

USA (Deerfield) – Der Weinmarkt ist bereits ein riesiger Markt – und er wächst, ohne dass ein Ende in Sicht wäre. Dies sagt zumindest eine Analyse der MRS Research Groupe voraus, welche die Zukunftsmärkte für Wein untersuchte. Weiterlesen

13.01.2017
Lange Haftstrafe für Weinbetrüger Fox

USA (Kalifornien) – John Fox ist einer der grössten Weinbetrüger unserer Zeit: Er stand hinter dem Weininvestment Premier Cru und hat seine Kunden um mindestens 45 Millionen US-Dollar betrogen. Jetzt muss er über sechs Jahre hinter Gittern verbringen und eine hohe Geldstrafe zahlen. Weiterlesen

04.01.2017
EPI übernimmt Biondi-Santi

ITALIEN (Montalcino) – Das hat wohl manchem Kenner des italienischen Weinmarktes einen kleinen Schock versetzt: Die französische Firma EPI ist eine „strategische und kapitalistische Partnerschaft“ mit den Besitzern des berühmten Biondi-Santi-Anwesens in der Toskana eingegangen. Weiterlesen

Dezember 2016

05.12.2016
Mas de Daumas Gassac verkauft Wein in Rekordzeit

FRANKREICH (Aniane) – Eines der prestigeträchtigsten Weingüter Frankreichs, Mas de Daumas Gassac im Languedoc, hat seinen gesamten Vorrat an Top-Rotweinen aus dem Jahrgang 2015 in rekordverdächtiger Zeit verkauft. Weiterlesen

November 2016

22.11.2016
Hospice de Beaune verpasst Rekordergebnis

FRANKREICH (Beaune) – Die Weinversteigerung der Beauner Hospitien hat am vergangenen Wochenende zwar das zweithöchste Ergebnis ihrer Geschichte eingebracht, aber den Vorjahresrekord trotzdem um knapp 25 Prozent verpasst. Weiterlesen

1 2 3 4
Nach oben

Jetzt Facebook-Fan werden und keine Story verpassen

Jetzt Facebook-Fan werden

Jetzt den Wein.com
Newsletter abonnieren

Immer auf dem aktuellen Stand - das Wein.com Mailing kostenlos abonnieren.

Datenschutz wird bei uns gross geschrieben - wir geben Ihre Daten niemals weiter. Der Newsletter kann jederzeit gekündigt werden.