Frag’ den Sommelier
zurück

Entstehung von Weinstein

30. Januar 2016 09:00

Warum bilden manche Weine (vorwiegend teurere) Weinstein und Andere (vorwiegend günstigere) nicht? (Frage von Andrea via Facebook)

sommelierfragen-12-retina-600x900
Die Entstehung von Weinstein

(Meike Porz) – Weinstein entsteht, wenn sich die von Natur aus im Wein enthaltenen Mineralien wie Kalium oder Kalzium mit der Weinsäure verbinden. In gelöster Form kommt er im Grunde genommen in jedem Wein vor.

Dass er sich zu grösseren Kristallen zusammenfügt und sichtbar wird, kann beispielsweise durch die Weinlagerung bei niedrigen Temperaturen hervorgerufen werden. Ob und wieviel Weinstein entsteht, ist auch vom Weinjahrgang oder dem Alkoholgehalt abhängig.

Weinstein ist gesundheitlich völlig unbedenklich und beeinflusst in keiner Weise den Geschmack des Weines. Er ist auch kein Zeichen mangelnder oder hoher Qualität, sondern das natürliche Produkt von Mineralien und Fruchtsäure im Wein.

Weit verbreitet ist auch die Annahme, dass nur ältere Weine Weinstein ausbilden. Das stimmt nicht. Ein Teil des Weinsteins lagert sich bereits während der Gärung und Reifung in den Fässern ab.

Was sich jedoch mit dem Alter verändern kann, ist die Grösse der Weinsteinkristalle. Denn in Flaschen, die lange an der gleichen Stelle lagern,
können sich die einzelnen Kristalle mit der Zeit zu grösseren Einheiten verbinden.

Bei älteren Rotweinen, die sehr gehaltvoll und gerbstoffreich sind, bildet sich mit den Jahren öfter ein sogenanntes Depot. Dieser eher pulvrige, dunkelfarbige Bodensatz entsteht aus Gerb- und Farbstoffen, die sich mit zunehmendem Alter verbinden und zu Boden sinken.

Fazit: Weinstein schadet dem Wein in keiner Weise und lässt keine Rückschlüsse auf die Qualität eines Weines zu.

0 0

Kommentare

Sicherheitscode eingeben:

Weitere Fragen

Der Beruf des Sommeliers
02.02.2016

Welche Ausbildung benötigt ein Sommelier bzw. was zeichnet einen guten Sommelier aus?

Vorbereitungen für den Weingenuss
01.02.2016

Wenn die Chance besteht eine einmalige exotische Flasche zu trinken, wie kann man sich und den Wein vorbereiten, damit alles optimal wird?

Lagerung von Champagner
31.01.2016

Sollte Champagner stehend oder liegend gelagert werden?

Nach oben

Jetzt Facebook-Fan werden und keine Story verpassen

Jetzt Facebook-Fan werden

Jetzt den Wein.com
Newsletter abonnieren

Immer auf dem aktuellen Stand - das Wein.com Mailing kostenlos abonnieren.

Datenschutz wird bei uns gross geschrieben - wir geben Ihre Daten niemals weiter. Der Newsletter kann jederzeit gekündigt werden.