zurück

Somontano – Cool Climate Region in Spanien

Somontano – Cool Climate Region in Spanien
Copyright Stockfood

Geheimtipp für Weinliebhaber auf der Suche nach Alternativen zu Rioja: Im Anbaugebiet in den Pyrenäen wächst typisch Spanisches wie Garnacha neben Internationalem wie Chardonnay und Merlot.

Trüffelhund Teo ist an diesem Tag gut in Form: Trotz einer leichten Schneedecke im Secastilla Valley hat er in einer Stunde vier schwarze Wintertrüffel erschnüffelt. Sein Herrchen Mario Ceqiuer ist zufrieden und belohnt den rotblonden Mischling mit Leckerli.

Ausgesuchte Weine aus Somontano preiswert bei Weinclub.com kaufen

„An Tagen, an denen wir auf die Suche gehen, bekommt er nur ein kleines Frühstück, damit er motivierter ist“, verrät er. Weil der Trüffeljäger weiss, dass das schwarze Gold in Symbiose mit Immergrüner Eiche wächst, führt er seinen Hund gezielt zu diesen Bäumen. Es dauert ein, zwei Minuten, und Teo schlägt an. Dann zückt Mario sein breites Messer, mit dem er die gefrorene Erde auflockert – und zum Vorschein kommt etwas, das aussieht wie eine erdige Babykartoffel. Treffer.

In den spanischen Pyrenäen gedeihen aber nicht nur Trüffel. An den Hängen bis 650 Meter Höhe in dem kleinen Anbaugebiet Somontano wachsen Weine, die so gar nichts gemein haben mit den Gewächsen aus Rioja oder Ribera del Duero.

„Die Weine, die hier wachsen, sind frisch und direkt – es sind eben Berg-Weine.“ (José Ferrer)

Cool Climate in Spanien? Aber ja. „Somontano ist sehr divers und kontrastreich. Die Weine, die hier wachsen, sind frisch und direkt – es sind eben Berg-Weine“, erklärt José Ferrer, Chef-Önologe von Viñas del Vero. Die relativ junge, hochmoderne Kellerei ist heute neben Enate und der ehemaligen Genossenschaftskellerei Bodega Pinieros einer der wichtigsten Erzeuger der Region.

Überraschender Rebsorten-Mix

In der Region kommt so einiges zusammen: Kalte Winter, kalte Nächte, der Sommer ist vergleichsweise kurz, bringt aber Tagestemperaturen bis 35 Grad. Da die Rebhänge nach Süden ausgerichtet sind, werden kalte Nordwinde von den Bergen abgehalten. Der Fluss Vero und viele kleine Bäche, die im Gebirge entspringen, sorgen für üppige Vegetation.

Von den Oberflächen der Böden, die von Sand und Kies geprägt sind, können Niederschläge gut in die Tiefe abgeleitet werden. Mineralisches Kalkgestein des Gebirges schafft gute Voraussetzungen für die verschiedensten Rebsorten.

Die ersten Weinberge in grösserem Stil legte hier die französische Weinfamilie Lalanne Ende des 19. Jahrhunderts an. Nachdem in ihrer Heimat, dem Bordeaux, die Reblaus gewütet hatte, wurden sie auf der Suche nach neuen Anbaumöglichkeiten in der Region Aragón in Nordspanien fündig.

Zunächst belieferten sie mit Cabernet Sauvignon und Merlot aus der Region „unter dem Berg“ vorwiegend ihre südamerikanische Kundschaft, brachten es später aber sogar zum Hoflieferanten des damaligen spanischen Königs Alfons XIII.

Trüffel und Wein auf dem Tisch wiedervereint

Die Colección von Viñas del Vero hält einige Überraschungen bereit: Neben Rebsortenweinen von Merlot, Cabernet Sauvignon, Syrah und Chardonnay finden sich hier auch Riesling und Gewürztraminer.

Zu der Kellerei, die 2009 vom Sherry-Erzeuger Gonzalez Byass übernommen wurde, gehört auch die Bodega Blecua. Sie produziert Selektionsweine aus Garnacha, Tempranillo, Merlot und Cabernet Sauvignon, die separat zwölf Monate in französischen Eichenfässern reifen und danach vereint weitere acht Monate ins Fass kommen. Dafür gibt es Top-Bewertungen im spanischen Weinführer Guia Peñin.

Star des Weinguts Secastilla, dem jüngsten Mitglied der Viñas del Vero-Familie, ist ein Weinberg mit uralten Garnacha-Reben, der erst vor kurzem wieder entdeckt wurde.

Und welche Speisen begleiten die Weine am besten? Natürlich Getrüffeltes. In der Region Somontano tut sich daher einiges, um sich als kleine, feine Wein- und Trüffelregion einen Namen zu machen. In Restaurants in der Region werden bei dem Event Trufa-te jedes Jahr Ende Februar Tapas mit Trüffeln und regionalen Weinen vorgestellt.

Die besten Weine aus Somontano jetzt bei Weinclub.com im Shop

Ein gastronomisches Highlight für Fachleute und Weinexperten aus aller Welt ist der jährliche Workshop Days of Wines and Truffles in der Bodega Blecua. Trüffelhund Teo gehen die Aufträge also vorerst nicht aus.

Informationen zu Weinreisen in die Region Somontano gibt es unter www.rutadelvinosomontano.com.

Über die Autorin

Alice Gundlach arbeitet seit 2005 als Journalistin, seit 2011 ist sie freie Autorin mit den Schwerpunkten Wein und Food. Davor schrieb sie schon als angestellte Redakteurin regelmässig über Weinthemen.

Sie ist spezialisiert auf die Weinregionen Deutschlands und Italiens.

Kommentare

Sicherheitscode eingeben:

Nach oben

Jetzt Facebook-Fan werden und keine Story verpassen

Jetzt Facebook-Fan werden

Jetzt den Wein.com
Newsletter abonnieren

Immer auf dem aktuellen Stand - das Wein.com Mailing kostenlos abonnieren.

Datenschutz wird bei uns gross geschrieben - wir geben Ihre Daten niemals weiter. Der Newsletter kann jederzeit gekündigt werden.