zurück

Berühmte Weinlagen – Das Macharnudo Alto

Berühmte Weinlagen – Das Macharnudo Alto
Copyright iStockphoto Chillajs

Der Begriff Single Vineyard ist eher aus Kalifornien oder Australien bekannt als aus der Sherry-Region. Viele Bodegas beziehen ihre Trauben von Weinbauern statt von eigenen Lagen, legen eher Wert auf alte Soleras als auf die Herkunft von einem einzelnen Terroir. Valdespino macht in dieser Hinsicht eine Ausnahme, die in Jerez de la Frontera Schule machen könnte.

Die historischen Wurzeln vieler Sherry-Erzeuger lassen sich zwar bewundern, aber nicht in jedem Fall nachvollziehen. Eine blosse urkundliche Erwähnung der Familie bedeutet ja noch lange nicht, dass man mit Wein zu tun hatte; Weinhandel wiederum ist nicht mit der Erzeugung von Sherry gleichzusetzen. Wie die im Mittelalter produzierten Produkte schmeckten und wie sich einordnen lassen unter den heute üblichen Sherrys, ist eine weitere Frage.

Ausgesuchte Sherry-Weine jetzt im Onlineshop von Weinclub.com

Auch im Falle von Valdespino ist die Lage nicht so eindeutig, wie sie auf den ersten Blick scheint. Ein Ritter mit diesem Namen erhielt schon im 13. Jahrhundert Land in der Nähe von Jerez, Weinhandel wird allerdings erst später erwähnt, die heute existierende Firma namens Valdespino entstand erst im 19. Jahrhundert.

PALOMINO VOM KALK

Doch es sind nicht nur die Wurzeln des Hauses, die faszinieren, sondern auch die Prinzipien. Einige Weine werden nämlich komplett aus den Trauben der eigenen Weinberge gewonnen – eine absolute Ausnahme in Jerez.

Sherry-Fässer findet man in Jerez in unzähligen Kellern
Sherry-Fässer findet man in Jerez in unzähligen Kellern

Der Begriff Single Vineyard ist keineswegs ein Marketinggag, sondern nimmt mit Berechtigung Bezug auf die Lage Macharnudo Alto oberhalb von Jerez. Hier ist jener Boden zu finden, der als der beste in Jerez gilt, um Reben der Sorte Palomino anzubauen: Es handelt sich um ein helles, lockeres und leichtes Konglomerat, das aus Kalkstein besteht, vor allem aus Kreide, verbunden mit sandigen und tonigen Anteilen.

Vergleiche mit den Kreideböden der Champagne drängen sich auf, und tatsächlich sind die Grundweine leicht und elegant, besitzen Frucht und eine trotz des warmen Klimas deutlich feststellbare Säure. Experten verweisen darauf, dass aus dem hochgelegenen Teil (Macharnudo Alto) die besseren Weine stammen als aus dem unteren (Macharnudo Bajo).

Valdespino ist nicht der einzige Erzeuger, der von den Vorzügen dieser Lage profitiert, aber niemand anders im Sherrygebiet legt so viel Wert aufs Terroir. In dieser Hinsicht hat sich in Jerez einiges geändert, denn vor ein paar Jahrhunderten war die Beziehung zwischen Erzeugern und Weinbergen noch intensiver als sie später in Zeiten der Markenweine wurde.

Weine aus der spanischen Region Jerez – jetzt günstig kaufen

Doch inzwischen ist ein erneutes Umdenken zu erkennen: Allmählich spricht sich herum, dass man auch beim Sherry nicht auf die Vorzüge eines bestimmten Terroirs verzichten sollte. Gut möglich, dass Lagenweine in Zukunft häufiger ausgebaut werden, dass man in ein paar Jahren regelmässig von Single-Vineyard-Sherrys sprechen wird.

Weine aus Macharnudo Alto

Fino Sherry Innocente, Valdespino:
klar, direkt mit Noten von salzigen Mandeln und Zitrus, kraftvoll, enorme Würze, fest und trocken. 92 Punkte
Jetzt im Shop ansehen

La Bota de Fino, No. 54, Equipo Navazos:
intensive Hefenote, Trockenkräuter, etwas Zitrus, später immer mehr Mandeln, komplex, dicht, elegant. 95 Punkte

Amontillado Tio Diego, Valdespino:
eindringliche süsse Frucht, kandierte Nüsse, Hauch Vanille, später auch Kräuter und Walnüsse, viel Frucht, markante Säure, lang. 91 Punkte
Hier geht’s zum Wein im Onlineshop

Palo Cortado Viejo C.P., Valdespino:
klar, fein, fruchtig mit nussig-cremigen Anklängen. Kraftvoll-würziger Wein mit deutlicher Säure, sehr elegant, entwickelt sich gut im Glas. 92 Punkte

Über den Autor

Wolfgang Faßbender ist seit 25 Jahren als freier Journalist in den Bereichen Wein und Gastronomie tätig. Der gebürtige Leverkusener hat mehr als 80 Bücher geschrieben oder herausgegeben, arbeitet für viele Zeitschriften und mehrere Zeitungen, testet sich als Restaurantkritiker durch die Welt.

Er pendelt zwischen seinen Wohnsitzen im Rheinland und Zürich.

Kommentare

Sicherheitscode eingeben:

Weitere Artikel

Languedoc-Roussillon – Wein vom Mittelmeer

Strandvergnügen, quirlige Städte und wilde Landschaften – all das bietet das Languedoc-Roussillon. Doch eines der genussvollsten Attribute der Region liegt in den Weinbergen.

Somontano – Cool Climate Region in Spanien

Geheimtipp für Weinliebhaber auf der Suche nach Alternativen zu Rioja: Im Somontano wächst Spanisches wie Garnacha neben Internationalem wie Chardonnay und Merlot.

Nach oben

Jetzt Facebook-Fan werden und keine Story verpassen

Jetzt Facebook-Fan werden

Jetzt den Wein.com
Newsletter abonnieren

Immer auf dem aktuellen Stand - das Wein.com Mailing kostenlos abonnieren.

Datenschutz wird bei uns gross geschrieben - wir geben Ihre Daten niemals weiter. Der Newsletter kann jederzeit gekündigt werden.